Häppchen und Fingerfood/ Rezept

Räucherlachs-Gurken-Röllchen Rezept

Ein einfaches Rezept für Gurkenröllchen gefüllt mit Räucherlachs, Frischkäse und Dill. Man braucht nur vier Zutaten und bekommt leckere Häppchen, die bei jedem Party Buffet auffallen. Die meisten werden diese Kombination noch nicht kennen. Die Zubereitung schnell und einfach, also perfekt zum Vorbereiten für eine Feier oder wenn Gäste kommen. Einfach bis zum Verzehr abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

Die Menge der Röllchen hängt von der Dicke der Streifen ab, die man von der Gurke abschneidet. Bei den mittleren Streifen muss man etwas aufpassen, da das Innere der Gurke sehr weich ist und sich die Creme beim Aufrollen durchdrückt, wenn man diese zu dünn schneidet. Besonders gut funktioniert das mit einem Spargelschäler*. Mit diesem bekommt man einfach breite, schmale Streifen. Alternativ kann man vorsichtig mit einem Messer dünner Streifen abschneiden.

Zusätzlich kann man das Fingerfood noch mit Zahnstochern fixieren, falls die Gurkenstreifen etwas dicker sind. Geüllt werden die Gurkenstreifen mit einer Räucherlachs-Frischkäse-Creme. Als Dekoration kommt etwas Dill oben drauf, der den besonderen Geschmack gibt. Wer keinen Dill mag, kann diesen auch weglassen.

Räucherlachs-Gurken-Röllchen Rezept

Menge: 8 – 12 Röllchen

Zutaten

  • 1 Gurke
  • 200 g Räucherlachs
  • 200 g Frischkäse
  • etwas Dill

Zubereitung

  1. Die Gurke waschen, die Enden abschneiden und der Länge nach dünne, breite Streifen abschneiden.
  2. Den Räucherlachs in Stücke schneiden. Gemeinsam mit dem Frischkäse in eine Schüssel geben und mit dem Pürierstab zu einer Creme pürieren. Den Dill waschen und in kleine Stücke zur Dekoration schneiden.
  3. Die Gurkenscheiben mit der Räucherlachs-Frischkäse-Creme bestreichen und der Länge nach aufrollen. Jeweils ein Stück Dill auf die Gurkenröllchen legen. Falls die Röllchen nicht halten, mit einem Zahnstocher fixieren.

Informationen

Impressum - Datenschutz

* = Affiliate-Links (Affiliate-Link bedeutet, ich bekomme bei einem Verkauf eine kleine Provision und kann meinen Blog finanzieren. Für dich als Kunde ändert sich dadurch nichts am Preis.)

Keine Kommentare

Leave a Reply